,
Tutorial

Lorenzo Savadori: Trainieren zu Hause als Profi

Die Selbstisolation hat uns fest im Griff, doch Lorenzo Savadori verliert niemals sein Lächeln, geschweige denn die Lust, Körper und Geist zu trainieren. Jeder Tag, jede Stunde und jede Minute Freizeit können dazu genutzt werden, die eigene Fitness zu erhalten und zu verbessern sowie den persönlichen Herausforderungen noch dynamischer und leistungsfähiger zu begegnen: in seinem Fall der kürzlichen Ernennung zum Testfahrer des Aprilia Racing Team MotoGP und der Rolle als Fahrer der Aprilia RSV4 1100 Factory im CIV Superbike mit Unterstützung des Teams Nuova M2.

Als wäre die Situation nicht schon seltsam genug, ist unser „Sava“ kurz vor Inkrafttreten der Ausgangssperre umgezogen und fristet sein Dasein jetzt alleine mit ganz wenigen Trainingsgeräten zu Hause.
Mit Erfindungsgeist und Willensstärke hat er mit seinen Trainern sofort einen Trainingsplan für zu Hause erstellt. Den Mitgliedern der Community gewährt er einen Einblick in seinen Trainingsalltag, denn viele von uns befinden sich in einer ähnlichen Situation und möchten, wenn auch ohne Wettbewerbsziele, als echte Racer in Form bleiben!

Möchten Sie den ganzen Artikel lesen?

Melden Sie sich an und Sie könnten ein unvergessliches Erlebnis haben.